check-circle Created with Sketch.

Publikationen und Broschüren

Hier finden Sie unsere Publikationen und aktuelle Broschüren zum herunterladen. Gerne schicken wir Ihnen eine gedruckte Version der Publikationen zu. Bitte nehmen Sie dafür mit Dr. Yasmine Freigang Kontakt auf.

Broschürefinde dein Licht 2022

Wir machen die Klosterlandschaft in Westfalen-Lippe sichtbar!

Vom 23. Januar bis zum 20. März 2022 finden an 30 Klöstern und Klosterorten in ganz Westfalen-Lippe vielfältige Veranstaltungen mit Bezug zum Thema "Licht" statt. Freuen Sie sich auf eine besondere Atmosphäre in der dunklen Jahreszeit.

Die Klosterlandschaft Westfalen-Lippe ist der Zusammenschluss von aktiven und ehemaligen Klöstern und Klosterorten. Die Akteur:innen wollen diese besonderen Orte in der Region besser sichtbar machen und das Kulturgut Kloster wieder mehr ins Bewusstsein der Menschen rücken. 

In dieser Broschüre finden Sie einen Überblick über das Programm im Jahr 2022.

Zur Broschüre (PDF nicht barrierefrei)

Impression der Veranstaltung "finde dein Licht" 2020 in der Pfarrkirche St. Martinus Nottuln

BroschüreTag der Gärten und Parks 2022

Zehnjähriges Jubiläum

In diesem Jahr feiern wir zehnjähriges Jubiläum. In ganz Westfalen-Lippe öffnen am 11. und 12. Juni über 150 private Gärten und öffentliche Parks ihre Pforten und laden zu einem tollen Jubiläumsprogramm ein. 

Liebevoll gepflegte Anlagen werden jedes zweite Wochenende in Juni stolz präsentiert und bieten so immer wieder neue, bezaubernde Einblicke. Auch private Gärten, die nur an wenigen Tagen im Jahr ihre Pforten öffnen, sind für Besucher:innen geöffnet.

Das vollständige Programm finden Sie unter Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe 2022

Die Broschüre bietet ebenfalls Einblick in das Programm und die teilnehmenden Gärten und Parks.

 

 

Zur Broschüre (PDF nicht barrierefrei)

Eine Frau sitzt auf einer Wiese und riecht an frischen Blumen, die sie in ihrer Hand hält.

StudieDie Kulturagenda Westfalen ff. Eine Wirkungsanalyse

Yasmine Freigang, Stefanie Keil, Markus Morr. Herausgegeben von der LWL-Kulturabteilung, Yasmine Freigang und Barbara Rüschoff-Parzinger. Münster 2019, 72 Seiten.

Nirgendwo in Deutschland wird so viel strategische Kulturplanung betrieben wie in Westfalen-Lippe. Überall in der Region erarbeiten Kommunen Strategien und Maßnahmenpläne, um Kunst und Kultur in ihrem Ort oder ihrer Region fit für die Zukunft zu machen.

Die Studie zeigt, dass dieses Instrument ein wirkungsvolles und nachahmenswertes strategisches Instrument für Kommunen ist. Sie bietet auch Handlungsempfehlungen für Akteur:innen, die an strategischer Kulturplanung interessiert sind. 

Zur Publikation (PDF nicht barrierefrei)

Eine Nahaufname des Covers des Buches "Kulturagenda ff.", das vom Referat "Strategische Beratung/ Kultur in Westfalen" veröffentlicht wurde.

BroschüreAuftakt! Klosterlandschaft Westfalen-Lippe

Herausgegeben von der LWL-Kulturabteilung, Sandra Salomo und Yasmine Freigang. Münster 2018

Klöster sind geradezu ein Sinnbild für die Symbiose von Vergangenheit und Gegenwart. Seit Jahrhunderten bilden der christliche Glaube sowie das klösterliche Leben und Wissen in seinem vielfältigen Spektrum Wurzeln unserer Kultur. Heute beherbergen Klöster vielfach kulturelle Einrichtungen, sind Stätten der Bildung und Erziehung und Orte der Begegnung.

Unter der Federführung von „Kultur in Westfalen“ wird die Entwicklung dieser Klosterlandschaft intensiv vorangetrieben. Die 2015 gegründete Arbeitsgemeinschaft möchte die Klöster und Klosterorte der Region besser sichtbar machen und ein starkes Zeichen ihrer Vielfältigkeit und Lebendigkeit setzen. Mit der Broschüre informieren wir Sie über die Initiative und laden Sie herzlich, Teil dieser einzigartigen Klosterlandschaft zu werden.

Zur Broschüre (PDF nicht barrierefrei)

Ein Chorkonzert im Kloster Wedinghausen im Rahmen der Veranstaltung "Finde dein Licht" 2018

DokumentationWestfälische Kulturkonferenz 2011 bis 2015

Herausgegeben von der LWL-Kulturabteilung, Yasmine Freigang und Barbara Rüschoff-Thale. Münster 2016, 160 Seiten.

Seit 2011 kommen einmal im Jahr Menschen aus ganz Westfalen-Lippe zur Westfälischen Kulturkonferenz zusammen. Das Kennenlernen und der Erfahrungsaustausch stehen im Mittelpunkt des gemeinsamen Tages, ein jährlich wechselndes Schwerpunktthema greift wichtige Entwicklungen auf und setzt Impulse für die Zukunft.

Die Publikation dokumentiert die ersten fünf Westfälischen Kulturkonferenzen. Sie sichert die Ergebnisse und macht sie für die weitere Kulturarbeit in Westfalen-Lippe verfügbar.

Zur Publikation (PDF nicht barrierefrei)

Buchumschlag des Buches "Westfälische Kulturkonferenz 2011 bis 2015", das vom Referat "Strategische Beratung/Kultur in Westfalen" veröffentlicht wurde

DokumentationDie Kulturagenda Westfalen. Kulturentwicklungsplanung für Westfalen-Lippe

Herausgegeben von der LWL-Kulturabteilung, Yasmine Freigang und Barbara Rüschoff-Thale. Ardey-Verlag, Münster 2014, 164 Seiten. ISBN 978-3-87023-373-0.

Seit 2012 findet die Kulturagenda Westfalen statt, der Kulturentwicklungsprozess für Westfalen-Lippe. Ein wichtiges Teilziel ist die Initiierung und Förderung von kulturpolitischen Diskursen und Kulturplanungen überall in den Kommunen in der Region. Zur Unterstützung konnten im Jahr 2013 neun Kulturentwicklungsplanungen in insgesamt zwei Kreisen und elf Städten und Gemeinden in Westfalen-Lippe initiiert werden.

Die Publikation über das bundesweit einmalige Projekt dokumentiert und bewertet den bisherigen Stand der neun Kulturplanungsprozesse. Der Sammelband bietet außerdem erste evaluierende Beiträge und einen Methodenleitfaden für andere, an konzeptgestützter und beteiligungsorientierter Kulturpolitik interessierte Kommunen.

Zur Publikation (PDF nicht barrierefrei)

Innensteite des Buches "Die Kulturagenda Westfalen: Kulturentwicklungsplanung für Westfalen-Lippe", in der viele kleinen Bilder dargestellt sind

BroschüreWas dem Westfalen seine Kultur …

Herausgegeben von der LWL-Kulturabteilung

Im April 2010 erschien die Broschüre „Was dem Westfalen seine Kultur … Von kreativen Impulsen und lebendiger Tradition“. Damit wurde zum ersten Mal ein Gesamtüberblick über die Vielfalt und hohe Qualität kultureller Aktivität in Westfalen-Lippe geboten.

Zur Broschüre (PDF nicht barrierefrei)

Verschiedene Bilder, die Westfalen-Lippe repräsentieren.