check-circle Created with Sketch.

Willkommen bei Kultur in Westfalen

Willkommen bei Kultur in Westfalen

Diese Seite ist für Menschen:
Die sich mit der Kultur in Westfalen beschäftigen.

Zum Beispiel:

Menschen und Organisationen:
Die Kultur in Westfalen fördern.

Menschen:
Die Kultur-Veranstaltungen machen.

Menschen:
Die an Kultur-Orten arbeiten.
Zum Beispiel im Museum oder im Theater.

Diese Menschen und Organisationen nennt man auch Kultur-Akteure.

Diese Seite ist aber auch für Menschen:
Die sich für die Kultur in Westfalen interessieren.

Diese Internet-Seite ist von der Abteilung Kultur in Westfalen.

Die Abteilung Kultur in Westfalen ist ein Teil
von der LWL-Kultur-Abteilung.

Gut zu wissen

Kultur in Westfalen kann 2 Sachen bedeuten.

Eigentlich bedeutet Kultur in Westfalen:

  • Sachen sind aus der Gegend Westfalen.
  • Und die Sachen gehören zur Kultur.

Kultur kann dann sein:

Sachen:
Die Menschen machen.
Zum Beispiel Kunst.

Gut zu wissen

Sachen:
Die typisch sind für Westfalen.
Zum Beispiel besondere Gebäude. (Orte:Dorf)
Der Dialekt von Westfalen.
Oder besondere Veranstaltungen.

Kultur in Westfalen ist aber auch der Name von einer Abteilung
vom LWL.
Der ganze Name von der Abteilung ist:
Strategische Beratung/ Kultur in Westfalen.
So spricht man das: stra te gische

Strategisch bedeutet:
Man überlegt sich:
Welche Sachen will man erreichen.
Und dann macht man einen Plan:
Wie man diese Sachen erreichen kann.


Wenn wir die Abteilung meinen schreiben wir auf der Seite immer:
Abteilung Kultur in Westfalen

Das will die Abteilung Kultur in Westfalen

Die Abteilung Kultur in Westfalen meint:
Kultur kann man zusammen besonders gut fördern.

Die Abteilung macht darum viele Sachen:
Bei denen Kultur-Akteure zusammen kommen.

Und die Abteilung Kultur in Westfalen möchte:
Alle Kultur-Akteure sollen zusammen arbeiten.

Das will die Abteilung Kultur in Westfalen

Die Abteilung macht darum viele Sachen.

Zum Beispiel die Westfälische Kultur-Konferenz.

Die Kultur-Konferenz ist jedes Jahr.

Menschen treffen sich auf der Konferenz.

Die Menschen reden über die Kultur.

Die Menschen überlegen zusammen:
Wie kann man die Kultur in Westfalen fördern.

Ein Beispiel für die Zusammen-Arbeit:

Es gibt zum Beispiel viele Klöster in Westfalen.

Die Klöster können zusammen arbeiten.

Die Klöster können dann mehr Menschen informieren.

Die Klöster überlegen sich dafür zusammen Sachen.

Dann muss nicht jedes Kloster alleine alles überlegen.

Sie finden hier auf der Internet-Seite viele Infos über die Arbeit
von der Abteilung Kultur in Westfalen.

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben.
Dirk Stauber und Sandra Mambrini
haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht